24 Tage 

Hallo meine Lieben , 

also es geht so langsam auf den Endspurt zu .  Es sind noch 24 Tage , die letzten Vorbereitungen müssen getroffen werden . Ich werde die kommende Woche noch Gastgeschenke besorgen ( Hostdad:Cd , Hostkinder:Spielzeug und Magic Towel , Hostmum: weiß ich noch nicht :D und für alle dann noch Süßigkeiten ) , werde dann mal noch Geld wechseln lassen und mich über eine Kreditkarte informieren und noch eine machen lassen . Was steht denn noch an?

Ah Medikamente muss ich auch noch besorgen und Vakuumbeutel kaufen . 

Und dann werde ich mir noch ein paar Spiel- und Bastelideen in meinem Tablet aufschreiben . 

Dann muss nur noch gepackt werden und ich muss noch auf meine Flugdaten warten . Bin mal gespannt wann ich fliege . Wenn das alles erledigt ist dann kann es los gehen .

Die Nervosität steigt immer mehr die Freude und die Angst auch . 

Ich werde euch weiterhin auf dem Laufenden halten . (:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Annika (Samstag, 11 April 2015 16:36)

    Hallo Laura,
    ich finde es super, dass du auch über die Vorbereitungen zu deinem Jahr in Amerika berichtest. Für mich geht es erst in einem Jahr nach Amerika, aber natürlich beschäftige ich mich schon jetzt mit dem, was alles zu erledigen sein wird. Weißt du schon, was du als Reiseapotheke mitnehmen wirst und benötigt man für Medikamente eine ärztliche Bestätigung für den Zoll ?
    Alles Liebe !
    Annika

  • #2

    Laura Franz (Samstag, 11 April 2015 16:42)

    Hallo Annika (:
    Machst du dir dann auch einen Blog ?
    Ich finde es eine gute Möglichkeit Dinge festzuhalten und anderen dran teilhaben zu lassen .
    Mit welcher Organisation möchtest du gehen , weißt du das schon ?
    Ich nehme nicht viel mit nur die Medikamente die ich wirklich brauche z.B für mein Asthma .
    Die Medikamente sollten in der original Verpackung zusammen mit einem Schreiben vom Arzt im Koffer sein .
    Liebe Grüße Laura (:

  • #3

    Annika (Sonntag, 12 April 2015 17:25)

    Hallo Laura,
    vielen Dank für Deine liebe Antwort, das hilft mir weiter. Ich gehe mit Cultural Care, habe von denen nur positives gehört. Ob ich einen Blog mache weiß ich noch nicht, es ist sicher eine gute Möglichkeit, sich auszutauschen und mitzuteilen.
    Sicherlich ist richtig, sich bei den Medikamenten auf das Nötigste zu beschränken. Zur Not kann man ja auch in Amerika etwas nachkaufen. Ich werde hauptsächlich eine Jahresration meines Medikaments für die Schilddrüse und meine Pille mitnehmen. Weißt du, ob die Pille als Medikament in der medical form anzugeben ist ?
    Sei lieb gegrüßt
    Annika